fsbs

Was ist FSBS?

Der Fachverband für Spezialbausanierung e.V. ist seit 1996 eine Interessenvertretung aller Unternehmen, die seilunterstützte Höhenarbeiten und Höhenrettungen ausführen.

Der Verband wurde 2012 neu geformt, um die neue Zugangstechnologie weiter zu etablieren und ihr eine rechtliche Grundlage vor den deutschen Behörden und Aufsichtsgremien zu verschaffen.

Der FSBS e.V. ist federführend an der Verabschiedung der BGI 772 und weiterer berufsgenossenschaftlichen Richtlinien beteiligt.

Heute gibt es sehr viele Unternehmen mit hunderten Höhenarbeitern, für die die BGI 772 verbindliche Grundlage ihrer Arbeit ist. Der FSBS e.V. vertritt dabei führende Unternehmen der Branche.

Neben der Arbeit auf nationaler und internationaler Ebene sind Mitglieder des Fachverbandes im europäischen Rahmen tätig.

Unter anderem war unser Verband ebenfalls an der Erarbeitung neuer technischer Regelwerke zur Betriebssicherheit beteiligt.

Aufgaben

Lobbyarbeit, um das seilunterstützte Zugangsverfahren als Alternative zu konventionellen Techniken zu etablieren

Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber Behörden und Aufsichtseinrichtungen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene

Erarbeitung und Überwachung einheitlicher Ausbildungs- und Qualitätsstandards

Erfahrungsaustausch


Ziel ist es, Höhenarbeiten auf fachlich und sicherheitstechnisch höchstem Niveau zu gewährleisten.

Zertifizierung der Mitgliedsunternehmen nach einheitlichen Sicherheitsrichtlinien

Beratung und Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen

Kontaktpflege zu Institutionen mit ähnlicher Zielsetzung

fsbs

fsbs

Seilzugangstechnik ... nach den Richtlinien der BGI 772

„Handbetriebene Arbeitssitze“ schnell und sicher an jedem Arbeitsplatz sowie der Anwendung der TRBS 2121, Teil 3.
Die Vorteile des Systems:
- Sicher, da doppelt ausgelegt
- Zeitsparend, da einfach aufgebaut
- Kostensparend, da flexibel einsetzbar


Arbeitsgruppe Zertifizierung

Die Einhaltung einheitlich hoher Standards für Arbeitssicherheit ist das Ziel der Arbeit des FSBS. Dazu wurde ein Qualitätszertifikat entwickelt, das alle Mitgliedsunternehmen auf gemeinsame Grundlage und Regeln verpflichtet.

fsbs

fsbs

Arbeitsgruppe Ausbildung

Die Ausbildungsrichtlinie zur Qualifizierung von Höhenarbeitern steht im Mittelpunkt der Arbeit dieser Projektgruppe. Dabei liegt besonderes Augenmerk auf der Harmonisierung der nationalen Standards mit den internationalen gültigen Richtlinien und Gegebenheiten, um auch auf europäischer Ebene wettbewerbsfähig arbeiten zu können.


Impressum Kontakt

Fachverband für Spezialbausanierung e.V.
Hauptstraße 31
01796 Struppen

Tel.-Nr.: 035020 7003-0
Fax-Nr.: 035020 7003-2
Funk.: 0172 36760
E-Mail: info.fsbs@t-online.de

fsbs