Vorstand

Der Vorstand des FSBS e.V. wurde am 21. September 2019 in der jährlichen Mitgliederversammlung neu gewählt und setzt sich aus folgenden Personen zusammen:


Harald Dieminger FSBS

Harald Dieminger
Erster Vorsitzender

harald.dieminger@fsbs.de

Inhaber von Jenalpin

Harald Dieminger hat seit Mitte der 80er Jahre Kontakt mit Seil und Karabiner, vorzugsweise am sächsischen Naturfels. Auf Dächern und an Fassaden klettert er seit 1990, seit dieser Zeit ist er professioneller Industriekletterer und Geschäftsführer von Jenalpin.
Mitglied im Fachverband ist er seit 2006.
Harald ist gelernter Dachdecker, aufsichtführender Höhenarbeiter, Höhenretter, Sachkundiger für PSAgA und Zertifizierer im Verband.
Er lebt mit seiner Familie bei Jena "Am Berg".

 

Michael Mütze FSBS zweiter Vorstandsvorsitzender Alpintechnischer Höhendienst

Michael Mütze 
Zweiter Vorstandsvorsitzender

michael.muetze@fsbs.de

Inhaber von Alpintechnischer Höhendienst

Michael Mütze gehört seit der Gründung des Fachverbandes diesem an und arbeitete seitdem mehrmals im Vorstand mit. Mit seiner Familie lebt er am Rande der Sächsischen Schweiz, ist engagierter Kletterer und Skifahrer und gibt seine Begeisterung für diese beiden Sportarten auch seit Jahren als ehrenamtlicher Kursleiter an andere weiter. Erste Erfahrungen mit Arbeiten im Seil machte er 1984 während seines Theologiestudiums, als er merkte, dass ihn die Arbeiten an Kirchtürmen mehr begeistern als die Büroarbeit. So gründete er 1991 seine Firma für Reparaturen mit Seiltechnik und ist seitdem hauptberuflich im Bereich Höhenarbeiten unterwegs. Auch hier gibt er als  gelernter Dachdecker, Landmaschinenbauer und Schlosser gern seine Erfahrungen an seine Seilpartner weiter und begeisterte auch seine erwachsenen Kinder für die Arbeiten im Alpintechnikbereich.

 

Florian König
Dritter Vorstandsvorsitzender

florian.koenig@fsbs.de

Florian König lebt im sonnenverwöhnten Freiburg, somit ganz im Süden der Republik und quasi fast am Alpenrand. Zum Industrieklettern kam er Anfang der zweitausender Jahre. Eigentlich nur, um seine Ausbildung zum staatl. gepr. Berg- und Skiführer zu finanzieren. In den Seilen ist er dann aber "hängen geblieben" und teilt seine Zeit heute zwischen seiner Firma seilsache und der Bergschule Picos auf.
Als ehemaliger Geowissenschaftler mit Informatik-Hintergrund verbringt er gerne auch mal eine Nacht vor dem Rechner. Sein Hauptinteresse liegt aber beim Risikomanagement in der Höhe und dem Lösen kniffliger Zugangsprobleme.

 

 

 

--FOTO FOLGT--


Volker Grabisch 
Vorsitzender Schatzmeister

Leiter AG Zertifizierung

volker.grabisch@fsbs.de

 

 

 

Ronald Reichelt FSBS Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit, Industrieklettern Sachsen

Ronald Reichelt 
Vorsitzender für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

ronald.reichelt@fsbs.de

Inhaber der Kletterschule Pirna und Industrieklettern Sachsen

Ronald Reichelt ist sächsischer Vollblutkletterer von klein auf und lebt mit seiner Familie in Pirna, dem Tor zur Sächsischen Schweiz.
Als gelernter Gas-Wasser-Installateur und studierter BA Kultur- und Medienpädagoge verbindet er Handwerk mit Kreativität und findet als aufsichtführender Höhenarbeiter, Gruppenführer Höhenrettung, Ausbilder, Sachverständiger für PSAgA sowie Zertifizierer im Fachverband auch in verzwickten Zugangsproblematiken kreative Lösungen.

 


Daniel Fiedelschuster FSBS Beisitzer Industrieklettern FIEDA

Daniel Fiedlschuster 
Mitarbeiter Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit

daniel.fiedlschuster@fsbs.de

Inhaber von FIEDA Industrieklettern

Daniel Fiedlschuster klettert seit Ende der 90er Jahre begeistert am Naturfels. Als Industriekletterer ist er tätig seit 1999.
Er ist mit Ausgangspunkt Dresden regional wie auch weltweit für Montageprojekte unterwegs.
Daniel ist aufsichtführender Höhenarbeiter, Sachverständiger für PSAgA und zugleich auch Diplom-Pädagoge mit erlebnispädagogischer Zusatzausbildung.

 

Hier können Sie direkt mit allen Vorstandsmitgliedern in Kontakt treten: info@fsbs.de